Herausgeber:
Tennisclub Morlautern
Eingestellt: 14. Mai 2013

Aktuelles Update:
24. 06. 2018

Über uns

Anfahrtsskizze

Jugendarbeit

Mannschaften

Training/Trainer

Vereinsleben/Fotos

Veranstaltungen

Mitglied werden

Disclaimer

Sponsoren

Jungen U 18

Aufschlag

27. 05. 2017 v.s. TV Schneckenhausen
Erneut ein Ergebnis, dass nicht der wahren Spielstärke unseres Nachwuchses und deren Ambitionen entspricht. Im Gespräch mit Hannes wird ersichtlich, dass der unbändige Wille vorhanden war gegen Schneckenhausen als Gewinner vom Platz zu gehen. Auf den Platz gehen, Gegner wegputzen und Punkte mitnehmen war die eindeutige Maxime.
Wie seine starken Worte so sein starker Auftritt auf dem Platz. Beim Auswärtsspiel hatte er als Nummer 1 die Messlatte hoch gelegt und fegte seinen Gegner mit eindrucksvollen 2:6 und 1:6 Punkten vom Platz. Paul, Niklas und Martin fanden an diesem Tag nicht zu ihrer gewohnten Form und hatten das Nachsehen. 6:2 hinten und die anstehenden Doppel mussten beide gewonnen werden um einen Auswärtssieg einfahren zu können. Erneut war es Hannes mit Doppelpartner Martin, die ihren Gegnern ihr Spiel aufzwangen und keinen Zweifel an ihrer Spielstärke aufkommen ließen. Mit zweimal 1:6 wurde es eine Demonstration ihrer spielerischen Überlegenheit. Das entscheidende zweite Doppel verlief zu Gunsten der Gastgeber, dass gegen Paul und Niklas fast genau so klar überzeugten konnte und damit unsere Jungen U18 mit 9:5 auf die Heimreise schickte.

Foto: Training mit Trainer Dominik

13. 05. 2017 vs. Winnweiler
Das Gastspiel in Winnweiler, mit den Spielern: Vincent Arnu, Paul Gelert, Niklas Otto und Martin Künel, ging zwar mit 9:5 verloren, doch zeigte unser TCM-Nachwuchs, dass er in der Lage ist Spiele für sich zu entscheiden. Ein Knaller das Auftaktspiel von Vincent. Er fegte seinen Gegner mit sicher gesetzten Grundlinienbällen völlig außer Gefecht und verließ den Platz mit 2:6 und 0:6 als verdienter Gewinner. Paul konnte sein Spiel zwar ansehnlich gestalten, musste sich aber mit 6:3 und 6:2 geschlagen geben. IM dritten Einzel hatte Niklas den Punktgewinn fast auf dem Schläger. Dass er nur mit jeweils 6:4 und 6:4 unterlag ist ärgerlich aber kein Unglück, da seine Spielweise darauf vertrauen lässt, dass er in den kommenden Begegnungen den Spieß umdrehen kann. 6.2 und 6:3 stand es im Endergebnis gegen Martin. Sein variantenreiches Spiel wurde leider nicht belohnt
Im Doppel zeigten Vincent und Paul ein ansehnliches Spiel. Ihre Entschlossenheit ließ ihre Winnweilerer Spielpartner nahezu verzweifeln und sie überzeugten mit einem sicheren 3:6 und 0:6 Punktegewinn. Die Entscheidung fiel im zweiten Doppel zugunsten der Gastgeber. Niklas und Martin hatten konnten sich nicht durchsetzen und gaben die Punkte mit 6:0 und 6:3 ab. Positiv, auch in der Niederlage, der Einsatz der jungen Mannschaft, die uns sicher noch viel Freude machen wird.

Besucherzähler In Php