Herausgeber:
Rolf Müller
Eingestellt:
14. Mai 2013

Aktuelles Update:
04.10.2020

Über uns

Anfahrtsskizze

Jugendarbeit

Mannschaften

Training/Trainer

Vereinsleben

Veranstaltungen

Mitglied werden

Impressum/Disclaimer

Sponsoren

Old’s

Vorstandsarbeit

Gästebuch

:)

Vorstandsarbeit

Neu und Aktuell:

Auf dieser Seite  möchte der neue Vorstand seine Arbeit transparent machen und in unregelmäßigen Abständen Bericht erstatten.
Es wird ein Angebot an alle Mitglieder werden, denen es nicht möglich war an den Jahreshauptversammlungen etc. teilzunehmen und aktuelle Informationen haben möchten.
Allerdings, und das wäre hilfreich, sollten sie dazu genauso regelmäßig unsere immer aktuell gehaltene Homepage aufrufen.
Zumindest wird der Autor versuchen diesem Anspruch gerecht zu werden.
Sofern ihr selbst Vorschläge über vielleicht bisher nicht erfasste Themen oder sonstige Anregungen habt, so bitten wir uns diese unter der Mailadresse des Vereins zukommen zu lassen damit wir uns mit euren Wünschen befassen können.

September. Moderner geht es kaum noch. Das Schließsystem wurde auf den neusten technischen Stand gebracht und neue Schlüssel ausgegeben. Wer seinen Schlüssel noch nicht bekommen haben sollte kann sich bei Stefan melden.

August. Die Ausstattung des Clubhauses wurde erweitert. Es präsentiert sich im neuem ansprechendem Design.
Der erst große Arbeitseinsatz unter der neuen Leitung konnte Danke der Mithilfe unserer Mitglieder durchgeführt werden um unsere Anlage auch optisch ansprechend zu erhalten. Um dem Vandalismus und der unberechtigten Nutzung der Plätze zu begegnen wurde eine Sicherungsanlage installiert. Platz 5 ist inzwischen abgedeckt worden. Mit der Gewährleistung, diesen Platz bei entsprechendem Bedarf wieder aktivieren zu können.

29. Woche
Neuer Anstrich, neue stromsparende Lampen und dazu ebenfalls moderne Tische und Stühle im Clubhaus.

10.07.2020
1. Vorstandssitzung. Bearbeitet wurden an diesem Abend nahezu alle Themen mit denen die Zukunft des Vereines gesichert und verbessert werden kann.

27. Woche
Erneuter Windbruch. Diverse Arbeiten hinsichtlich des veralteten Mobilars. Neugestaltung des Freisitzes. Was genau? 
Es wird noch gemütlicher! Für alle Mitglieder ein Ort der Entspannung. Vorbeikommen-Sehen-Staunen.

25. Woche
Umgestaltung des Clubhauses und der Vorratskammer. Demontage alter Schränke und Aufbau eines modernen Schranksystems.
Beginn der angekündigten Umbaumaßnahmen.

Platz 5. Ohne zeitliche Zuordnung aber derzeit in Arbeit. Entsprechend der Beschlussfassung vom 24.04.2017  sollte es als Konsequenz der Schließung keine Verwahrlosung dieses Bereiches geben dürfen. Der Platz wird abgezogen und mit Planen abgedeckt.

11.06.2020 Auch wenn es keiner bemerkt haben sollte. Es wurden an diesem Tag 18 (achtzehn) der verdorrten Bäume beseitigt.

05.06.2020, Jahreshauptversammlung/Neuwahlen des Vorstandes

Die derzeitige Pandemie machte es nötig die bereits im März angesetzte Jahreshauptversammlung mit anstehenden Neuwahlen, auf den 05.06.2020
zu verschieben. Aktive Spieler bekamen eindrucksvoll mit, dass sich eine Handvoll Mitglieder unter Beachtung der bestehenden gesetzlichen Regelungen mit der Platzpflege zu beschäftigen wussten und damit überhaupt erst die Möglichkeit für uns schafften unserer gemeinsamen Leidenschaft in dieser  Saison nachzugehen.

Zur Jahreshauptversammlung hatten sich beachtlich viele Mitglieder eingefunden. Mit der Erwartung, dass sich ein neuer Vorstand finden würde.
Um es zu verkürzen. Der frühere bewährte Vorstand um Stefan Opländer, ergänzt und verstärkt durch die Einbindung junger Mitglieder fand sich im Vorfeld zusammen und stellte sich gemeinschaftlich zur anstehenden Neuwahl.
Die Mitglieder honorierten diese, in Vorjahren schon bewährte Aufstellung, mit 100%tiger Zustimmung.

Stefan übernahm erneut das nicht unbedingt leichte  und arbeitsintensive Amt des 1. Vorsitzenden und zeigte bereits an diesem Abend, dass er und seine Vorstandskollegen sich  nicht unbedarft für ihre Ämter zur Verfügung gestellt haben und stellte den Mitgliedern sein Programm vor mit dem innovative raumgreifende Neuerungen dem Verein den Weg in die Zukunft weisen sollten.
Als Innovation und erste Amtshandlung die Vorstellung eines Konzeptes für die Vergrößerung des überdachten Freisitzes und damit eng verbunden die Installation einer Photovoltaik-Anlage, welches beides für den Verein ohne eigenen finanziellen Aufwand zu leisten, auf mindestens 20 Jahre deutliche Erträge generieren wird. Vorgestellt wurde das Projekt durch Steffen Hesch mit einer anschaulich ausgearbeiteten Präsentation. Fragen dazu beantworte er fundamentiert und die Mitglieder stimmten auf die Frage von Stefan ob sie diesen Weg unterstützen werden, Steffen enthielt sich als Ersteller dieses Angebotes seiner Stimme, uneingeschränkt zu.

In Angriff genommen und bereits in aller Kürze realisiert wird ein neues Abrechnungssystems für das Clubhaus mit dem die Barzahlung z.B. für Getränke, entfallen wird und die Abrechnung und Auffüllung der Bestände eine wesentliche Erleichterung sein werden.

Als weiterer wichtiger Punkt, eine Videoüberwachung des Vereinsgeländes unter Beachtung der  gesetzlichen Vorgaben. Eine Maßnahme von Dringlichkeit um u.a. Vandalismus, wie in der Hexennacht 2020, als zwei  der fertiggestellten Plätze so zerstört wurden, dass viele Stunden der Wiederherstellung nötig wurden. Weiter zum Verhindern  wiederholte unberechtigte Nutzung der Plätze durch Unbefugte, die sich bei der Feststellung, durch Flucht entzogen. Anmerkung des Autoren*:
Ebenso soll damit einer ganz besonderen Klientel die Möglichkeit entzogen werden, bzw. eine Strafverfolgung ermöglicht werden, die im letzten Jahr ganze Wagenladungen von Bäumen, Grünschnitt etc. auf dem Vereinsgelände entsorgte und erheblicher Beseitigungsaufwand geleistet werden  musste.
Gleichermaßen fällt die unverständliche Entsorgung von Weihnachtsbäumen auf unserem Privatgelände ins Gewicht.

Stefan führt u.a. ein neues Zugangssystem zur Tennisanlage an. Die bisherigen Schlüssel werden entfallen  und in den bewirtschafteten Räumen für höhere Sicherheit sorgen und unbefugte Entnahmen verhindern helfen.

*Um es nicht zu unterschlagen. Das Überwachungs- wie das Zugangssystem werden den Verein nicht finanziell belasten, da wieder einmal von Stefan gesponsert! Es kann darüber berichtet werden, dass wir einige Neumitglieder bekommen haben.

Mit ebensolcher Freude könnte Stefan von einem neuen aber uns allen bekannten Gesicht berichten. Vincent Arnu, lange Zeit Spieler in unserer Jugendmannschaft, machte seinen Trainerschein und steht dem Verein als Sportwart und besonders hervorzuheben als lizensierter Trainer für die Kinder und Jugendarbeit zur Verfügung.

Ein neuer  Sponsor unterstützte den TC mit einem Aufsitz-Rasenmäher, bei dem angemerkt werden muss, dass auch dieses Gerät nicht in der Lage sein wird Steine zu „mähen. Als weiterer nicht zu vernachlässigender Punkt die Absichtserklärung, und damit als zusätzliches Freizeitangebot, die Boule- Anlage zu erneuern und nutzbar zu machen. Unsere Mitglieder und ebenso sind Gäste willkommen, welche sich mit Gleichgesinnten oder ihren Familien ein paar schöne Stunden in einem erholsamen Ambiente machen können. Fazit: Es geht aufwärts mit unserem Verein.

Arbeitsmaßnahmen vor der Jahreshauptversammlung/Neuwahlen

Tennisplätze bespielbar gemacht! Ist doch selbstverständlich! So meinen wir und bemerkten vielleicht nicht, dass wir es Mitgliedern unseres Vereines zu verdanken haben, dass die Saison überhaupt beginnen konnte.

Säuberung des Freisitzes. Entfernung zerrissener Werbebanner auf den Plätzen etc.

Windbruch: Im Herbst 2019 auf das Nachbargrundstück umgestürzter ca. 18 Meter großer Baum “entsorgt”

Windbruch und Wildschweinschaden von 2019 auf dem großen Parkplatz mit schwerem Gerät bearbeitet und zugänglich gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler Für Homepage Counter Gratis