Herausgeber:
Rolf Müller
Eingestellt:
14. Mai 2013

Aktuelles Update:
10.06.2021

Über uns

Anfahrtsskizze

Jugendarbeit

Mannschaften

Training/Trainer

Vereinsleben

Veranstaltungen

Mitglied werden

Impressum/Disclaimer

Sponsoren

Old’s

Vorstandsarbeit

Gästebuch

:)

Aktuell/News

Warnhinweis

Liebe Tennisfreunde, nutzt ihr Facebook oder Amazon?

Aus aktuellem Anlass möchte ich euch vor möglichen Abbuchungen bei Facebook warnen.

Es sind Abbuchungen, bei mir monatlich 2,10 Euro, bei denen ein Betrag von rund 62 Euro aufgelaufen war. Folglich ein Betrag, der kaum auffällt und theoretisch nicht ins Gewicht fällt.

Durch reinen Zufall wurde diese Einstellung entdeckt und die Abbuchung nur nicht möglich war, weil meine Master Card abgelaufen war.

Und nun kommt es: Dort habe ich nie eine Master Card angeben.

Warum auch? Ich bin zwar angemeldet aber nutze Facebook sehr selten und gebe auch kein Profil von mir weiter. Zu finden war nur mein Name ohne jegliche weiteren Informationen. Allein durch diese Recherche am 07.01.2021 wurde umgehend der Abbuchungsbetrag von 2,10 Euro angezeigt.

Ergo habe ich meinen Account sofort gelöscht.

Details Transaktion
Rechnung Facebook
Amazon Kreditkarte

Aus diesem Anlass habe ich ebenfalls mein Amazon Konto geprüft. Gekauft hatte ich nur  über längeren Zeitraum verteilt
3 Bücher. Alles über PayPal bezahlt. Und einmal als Zugriff zu amerikanischen Archiven meine Master Card angegeben.
Dort erfolgte die von mir autorisierte einmalige Abbuchung.

Wie ihr sehen könnt ist auch dort eine Mastercard Nummer angeben. Diese ist inzwischen überholt, dass es keine unerwünschte Abbuchung mehr geben kann. Zu erkennen ist bei Facebook eine Kartennummmer, die mir unbekannt ist!

Bei Amazon waren weitere zwei unbekannte Abbuchungsstellen angeben, die ich löschen konnte.

Es scheint dringend erforderlich den eigenen Account zu überprüfen und geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten. Wie? Löschen, löschen, löschen!
 

 

www.stromanbieter.center